Seit 02.02. wird Curling bei den olympischen Winterspielen gespielt. Täglich, beziehungsweise ’nächtlich‘ bis zum 20. Februar (meist 2:05, 7:05 und 13:05 Uhr).Gezeigt wird es von den Sendern ARD, ZDF und Eurosport – und auch in der Mediathek sind die Spiele abzurufen.

Im Dezember 2021 verpasste auch das deutsche Herren-Team die Qualifikation für die Wettbewerbe nach der Niederlage (1:10) gegen Südkorea. Zuvor waren sowohl die deutsche Damenmannschaft als auch das Mixed-Duo bei der Qualifikation gescheitert. Somit werden die Curling-Wettbewerbe in Peking 2022, wie schon 2018 in Pyeongchang, erneut ohne deutsche Curler_innen stattfinden.

Die Qualifikation wäre im Rahmen der Weltmeisterschaften in den Jahren 2020 und 2021 erfolgt, konnte aber aufgrund der Coronapandemie nicht realisiert werden, weil die Weltmeisterschaft 2020 in allen drei Disziplinen abgesagt wurde. Dementsprechend qualifizierten sich die Curling-Sportler nur über die Weltmeisterschaft 2021.

Neben dem Gastgeber China haben sich dieTeams aus folgenden Nationen qualifiziert: USA, Dänemark, Großbritannien, Kanada, Schweiz,Italien,Schweden,Norwegen

Wir wünschen allen Teams GUT STEIN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*