Am 2. November 2020 wurde dss Eisstadion an der Brehmstraße bis auf Weiteres geschlossen. Die Coronaschutzverordnung verbietet jegliche (Amateur- und Hobby-) Sportarten, die in öffentlichen oder privaten Sportanlagen ausgeübt werden. Leider unabhängig vom möglichen Ansteckungsrisiko bei Ausübung der Sportart.

Zum Thema „welche Auswirkung hat Corona auf Randsportarten-Vereine‘ gab Daniela Hüster am 15.11.2020 ein kurzes Interview im Deutschlandradio Kultur, das in der Mediathek abrufbar ist

Wegen der aktuellen Corona-Situation wird es in dieser Saison (vorerst) KEINE Schnupperkurse geben! Wenn Sie den Sport und unseren Verein kennenlernen möchten, haben Sie aber die Möglichkeit, sich zu einem informativen Gespräch vor unseren Trainingszeiten anzumelden.  Mehr dazu auf unserer Seite ‚Schnupperkurse‘.

Leider ist unsere Saison vorzeitig beendet, da die Eishalle aufgrund der Corona-Gefahr mit sofortiger Wirkung geschlossen wird. Wir hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt und wir uns im September munter und mit viel Lust auf Curling wiedersehen. Euch allen einen schönen Sommer!

Die Bilder unseres Radschläger-Turniers findet Ihr nun in unserer Galerie.

Ein kleiner Bericht wird wie immer folgen, aber hier schonmal das Ergebnis vom Wochenende:

 

Platz Team Punkte Ends Steine
1 Kölsch ’n‘ Alt 7 20 34
2 Eintracht Frankfurt 7 16 33
3 Rammstein 5 17 31
4 4-Outsliders 5 13 23
5 Glashoch Rangers 4 16 38
6 Curling Köln 4 16 30
7 FRALUX 4 14 25
8 Düsseldorfer Comearounds 4 13 22
9 DEAF Frankfurt / Düsseldorf * 4 11 15
10 Krabben 2 12 25
11 Düsseldiamanten 2 12 18
12 CC Steyr 0 9 12

*) Team DEAF ab Runde 3 mit komplett neuer Besetzung aus Düsseldorf

Selten dominierte ein Team das kleine Adventsturnier „Düsselcup“ so wie in diesem Jahr unsere Gäste aus Köln. Tja, hätten wir doch mal Altbier geholt, dann wären sie vielleicht nicht ganz so gut drauf gewesen. So aber standen sie trotz all unserer Versuche, durch erlesenes Catering in den Spielpausen für Ablenkung vom sportlichen Fokus zu sorgen, am Ende mit drei Siegen aus drei Spielen als klare Gewinner fest. Natürlich freuen wir uns darüber, da sie eine echte Bereicherung für unser Turnier waren und als Titelverteidiger nun im nächsten Jahr selbstverständlich wiederkommen müssen. Weihnachtliche Glückwünsche in unser Nachbardorf und allen Curlerinnen und Curlern eine schöne Adventszeit!

Das Siegerteam: Julian, Roman, Nasibah, Nataliya

Platz 2: Die altehrwürdigen Curling-Experten Richard (links), Alfred (2.v.r.) und Robert (rechts) mit Präsident Alexander

Platz 3: Andreas, Karo und Christian

(von Miro)

Wollten Sie auch schon immer mal Skip sein? Haben sich aber nie getraut. Sind Sie das ewige Wischen leid? Wollen Sie sich nicht immer nur anschreien lassen, sondern auch mal auf dem Rink das Sagen haben?

Das ist jetzt kein Problem mehr!

Denn mit unserem Geheimtipp steigen Sie in Null komma Nichts in ihrem Curlingteam auf. Werden Sie heute noch Skip!!! Alles was Sie dazu brauchen, ist ein ebener Boden wie zum Beispiel dieser in der Eishalle in Frankfurt und ein bisschen zu viel sportlichen Ehrgeiz. Damit geht es ganz einfach. Wärmen Sie sich einfach mal vor dem Curlingspiel auf.

Keine komplizierten Übungen! Keine Yoga-Verrenkungen! Nicht einmal Treppen brauchen Sie dafür. Befolgen Sie einfach unseren simplen Geheimtipp und knicken beim Warmlaufen einfach mit einem Fuß um. Fertig! So einfach war es noch nie Skip zu werden.

Wenn Sie den richtigen Fuß nehmen und es geschickt anstellen, können Sie dann noch Steine abgeben, aber nicht mehr beim Wischen mitlaufen. Und schon gibt es nur noch eine Position, die Sie spielen können: Skip!!! Ja, Sie haben richtig gehört:. Es kostet Sie kein Geld, keine teuren Trainingskurse, nur eine Sekunde ihrer Zeit und etwas Schmerz und Sie sind am Ziel ihrer Curlerträume.

Dieses System wurde schon erfolgreich getestet, zuletzt vor wenigen Wochen durch einen aufstrebenden Curler des CCD61 beim Bembelcup in Frankfurt. Gleich vor dem ersten Spiel hat er unseren Geheimtipp exakt befolgt und schon im zweiten Spiel war er Skip – bis zum Ende des Turniers. Sein Team – die Düsseldorfer Comearounds (Daniela, Sebastian, Miro, Chris) holte er aus dem Tabellenkeller nach den Niederlagen gegen die „Red Lions Luxembourg“ und dem Mix aus Köln + Konstanz „Kölnstanz“ heraus und führte sie über zwei Siege gegen „CC Ilmenau“ und die „Mainhatten Ice-Wheelers“ bis auf Platz 5 von 12 und gewann sogar die meisten Ends von allen Teams.

Wenn Sie jetzt gleich bestellen, bekommen sie dazu den gleichen Preis wie unsere Düsseldorfer, nämlich diesen eleganten schwarzen Eintracht-Frankfurt-Regenschirm. Machen Sie es genauso und werden Sie Skip!!! Noch heute. Rufen Sie jetzt an!

P.S: Bitte nicht nachmachen!!! Denn wer sich aufwärmt, ist selber schuld!
P.P.S: Wenn ihr wissen wollt, wer unseren Geheimtipp angewendet hat: Derjenige der auf den Fotos am wenigsten lacht

Link zum Turnier: https://www.softpeelr.com/de/tournaments/912/rounds/4187

(von Miro)

Bunt ist der Herbst und bunt ist seit letzter Woche auch unsere Eishalle an der Brehmstraße in Düsseldorf. Die Fassade zur Straße hin wurde komplett neu bemalt – aber nicht nur in Streifen wie bisher, sondern sehr kunstvoll und farbenfroh. Das neue Design ist sehr dynamisch und macht sofort Lust auf Bewegung. In dem energievollen Farbensturm sind weiße Silhouetten von Eishockeyspielern, Schlittschuhläufern und sogar drei Curlern eingebettet. Das Bild wurde mit Hilfe eines Beamers auf die Fassade projiziert und dann aufgemalt. Wir freuen uns sehr über diese sehr gelungene Auffrischung unserer Halle und vor allem, dass auch Curling großformatig ins Bild integriert wurde. Jetzt sieht jeder, der vorbeikommt auf den ersten Blick, dass hier auch Curling gespielt wird. Danke an die Stadt und die Künstler für diese schöne Überraschung zur neuen Saison. Aber auch in der Halle wurde einiges für den Sport getan, denn über der alten Eisfläche wurden viele neue Lampen installiert, die das Eis sehr gleichmäßig in schönes warmes Licht tauchen. Das Eisstadion erstrahlt nun in neuem Glanz – innen wie außen.

Am 08. September geht es endlich weiter: Der CCD geht mit dem Trainingsauftakt in die nächste Saison. Die Liga-Teams werden neu gemischt, es gibt wieder Schnupperkurstermine und die ersten externen Turnier-Anmeldungen sind auch schon erfolgt. Gut Stein für alle!

Die Schnupperkurstermine für Einzelspieler und kleine Gruppen (max. 4 Personen) für die Saison 2019/2020 wurden festgelegt:

So. 03.11.19, 19:30 – 21:30 Uhr
Do. 07.11.19, 20:15 – 22:00 Uhr
Do. 05.12.19, 20:15 – 22:00 Uhr
So. 08.12.19, 19:30 – 21:30 Uhr
So. 12.01.20, 19:30 – 21:30 Uhr
So. 02.02.20, 19:30 – 21:30 Uhr
Do. 06.02.20, 20:15 – 22:00 Uhr
So. 01.03.20, 19:30 – 21:30 Uhr
Do. 05.03.20, 20:15 – 22:00 Uhr

Wir freuen uns über viele Interessentinnen und Interessenten! Bitte meldet Euch an bei Daniela Hüster, daniela@ccd-curling.de

Weitere Infos auch unter Schnupperkurse

Ein historisches Ereignis hat gestern bei der Mixed-Doubles-WM in Stavanger (Norwegen) stattgefunden. Zum ersten Mal gewinnt ein düsseldorf-griechisches Team ein Spiel bei einer Curling-Weltmeisterschaft! Danke an Alex und Eleni und viel Erfolg für Euer letztes Gruppenspiel!

Hier der offizielle Bericht:

http://www.worldcurling.org/wmdcc2019/day-five#S23Greecerecordfirstworldcurlingchampionshipwin