Damenteam bei den DM 2006

Pressemitteilung März 2006

Die Rhein-Ruhr-Schiene auf dem Eis

Damenteam der Curlingclubs Düsseldorf und Unna erstmals bei den Deutschen Meisterschaften

Zum ersten Mal hat ein Damenteam mit jeweils zwei Spielerinnen der Curlingclubs Düsseldorf und Unna an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen, die vom 2. bis 5. März in der Curlinghalle des Hamburger Curlingclubs ausgetragen wurden.

Das Team aus Nordrhein-Westfalen, das somit Norddeutschland bei den deutschen Titelkämpfen vertrat, besteht aus Suzanne Laumen und Richeza Kraiting, beide wohnhaft in Düsseldorf und für den Curlingclub Düsseldorf startend, sowie Ulla Baukloh und Nina Baukloh aus Wuppertal, die den Curlingclub Unna vertreten.

Nach den in der Vergangenheit bereits bei nationalen und internationalen Wettbewerben erfolgreichen Juniorinnen des hiesigen Clubs versuchte das erst im Herbst 2005 formierte Damenteam gegen die übermächtige Konkurrenz aus Süddeutschland zu bestehen. Wenn auch nur ein sechster Platz unter sieben Teams erreicht werden konnte, so werten die Damen dies als durchaus beachtlichen Erfolg, zumal sie zum Teil erst seit wenigen Jahren den Curlingsport betreiben. Ihre Teilnahme an den Meisterschaften betrachten sie als große Bereicherung ihrer Curling-Erfahrungen und als Ansporn, sich weiter zu verbessern. „Auf gut präpariertem Eis gegen die deutschen Top-Spielerinnen antreten zu können, ist für uns ein tolles Erlebnis – und ein besonders effizientes Training“, sagt Skip Suzanne Laumen.

Trainiert hat das Team jede Woche auf dem heimischen Eis in Düsseldorf und Unna. „Um uns gezielt auf die DM vorzubereiten, sind wir an mehreren Wochenenden zusätzlich nach Baden-Baden gefahren, wo es eine sehr gute Curlinghalle gibt. Die Hilfe des dort ansässigen Trainers hat dazu beigetragen, dass wir unsere technischen Fehler mindern und weitere Kenntnisse in Strategie und Taktik gewinnen konnten“, fügt Richeza Kraiting hinzu.

Die Curlingsaison neigt sich nach diesem Highlight nun dem Ende zu. Aber im Herbst werden die Spielerinnen das Training auf dem Eis wieder aufnehmen, um bei den Meisterschaften in 2007 vielleicht auch ihre Platzierung verbessern zu können.

Deutsche Meisterinnen 2006 wurde letztendlich das Team von Skip Andrea Schöpp, SC Riessersee.

Curling, die mittlerweile zum Trendsport avancierte Wintersportart kann in Düsseldorf ungefähr von September bis März aktiv in der Eishalle an der Brehmstraße betrieben werden. Aufgrund des steigenden Medieninteresses wächst auch die Zahl der Interessenten und Mitglieder, die herzlich willkommen sind. Wer Näheres wissen möchte, findet Informationen auf der Website www.ccd-curling.de

v.l.n.r.: Richeza Kraiting, Suzanne Laumen, Nina Baukloh, Ulla Baukloh

v.l.n.r.:
Richeza Kraiting, Suzanne Laumen,
Nina Baukloh, Ulla Baukloh