Saisonende, neuer Vorstand und Ligafinale

03.04.2017 | Keine Kommentare

Die Curling-Saison ging am gestrigen Sonntagabend mit der Mitgliederversammlung des CCD und den Finalspielen der Liga 2016/2017 zuende.

Bei der Mitgliederversammlung wurde der sich andeutende Generationswechsel im CCD-Vorstand vollzogen. Das bisherige Präsidententeam um Richard Dörrenberg, der 14 Jahre lang die Geschicke des Vereins als 1. Vorsitzender leitete, und Felix Laumen trat nicht zur Wiederwahl an. Auch Kassiererin Justina Zlobinski lehnte eine Wiederwahl aus Zeitmangel ab. Ohne Gegenstimmen wurden der neue Vorstand wie folgt gewählt:

1. Vorsitzender: Alexander Wilhelm
2. Vorsitzender: Saki Pantios
Schriftführer und Öffentlichkeitsarbeit: Patrick Holz
Sportwart: Miro Zlobinski
Kassierin: Karolin Wingendorf

Einige langjährige Mitglieder haben den CCD zum Saisonende verlassen, was wir sehr bedauern. Der neue Vorstand will sich daher insbesondere um das Thema Nachwuchsförderung intensiv bemühen.

Die finalen Ligaspiele lieferten anschließend den erwarteten Saisonhöhepunkt. Im großen Finale holte sich das Team „Hellas“ (Foto v.l.n.r.: Saki Pantios, Georgios Arampatzis, Alex Arampatzis, Niko Zacharias) gegen das Team aus Essen mit 9:4 Steinen den Titel zurück, nachdem man im letzten Jahr das Finale gegen die „Curly Beavers“ verloren hatte. Jene Curly Beavers standen diesmal im kleinen Finale um Platz drei gegen die „Outsliders“ und mussten sich dort in einem äußerst spannenden Spiel incl. Wandlung eines 0:5 – Rückstands in eine 7:5 – Führung schlussendlich mit 7:8 geschlagen geben.

Wir gratulieren den Gewinnern und wünschen allen einen wunderschönen Sommer. Im September sehen wir uns wieder auf dem Eis an der Brehmstraße!

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*